Katastrophen Damm in Erftstadt-Blessem vorübergehend überspült

Von dpa

In Erftstadt tat sich in der Nacht zum 15. Juli die Erde auf und verschlang mehrere Häuser.In Erftstadt tat sich in der Nacht zum 15. Juli die Erde auf und verschlang mehrere Häuser.
Oliver Berg/dpa

Erftstadt. Die Bilder von dem riesigen Krater bei Erftstadt-Blessem gingen Mitte Juli um die Welt. Jetzt kam die Erinnerung an die Hochwasserkatastrophe zurück: Es regnete - und dann brach ein Damm.

Mitte Juli führte die Hochwasserkatastrophe in Erftstadt-Blessem bei Köln zu einem gewaltigen Erdrutsch - jetzt wurden Bürgerinnen und Bürger erneut beunruhigt. Die anhaltenden Regenfälle der vergangenen Tage ließen den Pegel des Flusses Er

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN