Ein Bild von Ralf Döring
30.08.2021, 14:11 Uhr KOLUMNE

Mensen in Berlin: Kaum noch Schnitzel für Studierende

Von Ralf Döring


Es geht auch ohne Fleisch: Die erste vegane Mensa hat in Berlin bereits 2019 eröffnet. Jetzt ziehen die anderen Mensen nach kochen künftig vegetarisch und vegan. Ein bisschen Fleisch gibt's aber auch noch.Es geht auch ohne Fleisch: Die erste vegane Mensa hat in Berlin bereits 2019 eröffnet. Jetzt ziehen die anderen Mensen nach kochen künftig vegetarisch und vegan. Ein bisschen Fleisch gibt's aber auch noch.
dpa/Monika Skolimowska

Osnabrück. Ab dem Wintersemester müssen die Berliner Studierenden auf Fleisch und Fisch verzichten - zumindest weitgehend. Dann wird dem Klima zuliebe der Essensplan umgestellt. Verbotskultur auf dem Teller?

Beunruhigende Nachrichten aus Berlin: Die Mensen der Hauptstadt-Hochschulen setzen auf vegetarisch und vegan. Begründet wird der Schritt mit dem Klimaschutz: „Das neue Ernährungskonzept wurde insbesondere entwickelt, weil Studierende immer

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN