Musik Reggae-Ikone Lee „Scratch“ Perry gestorben

Von dpa

Lee „Scratch“ Perry bei einem Auftritt im ungarischen Budapest 2011. Der berühmte jamaikanische Musiker ist im Alter von 85 Jahren gestorben.Lee „Scratch“ Perry bei einem Auftritt im ungarischen Budapest 2011. Der berühmte jamaikanische Musiker ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Balazs Mohai/MTI/dpa

Kingston. Er musizierte mit Bob Marley, Paul McCartney, The Clash und den Beastie Boys - jetzt ist Lee „Scratch“ Perry im Alter von 85 Jahren verstorben. Perry gilt als Pionier der Reggae- und Dub-Musik.

Der berühmte jamaikanische Musiker Lee „Scratch“ Perry ist tot. Er starb am Sonntagmorgen (Ortszeit) mit 85 Jahren in einem Krankenhaus, wie das Büro von Jamaikas Premierminister Andrew Holness mitteilte. „Zweifellos hat Jamaika heute den R

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN