Geografie Dänische Forscher entdecken wohl nördlichste Insel der Welt

Von dpa

Das kleine noch unbenannte Eiland am nördlichsten Zipfel Grönlands ist möglicherweise die wohl nördlichste Insel der Welt - entdeckt wurde sie von Forschern der Universität Kopenhagen.Das kleine noch unbenannte Eiland am nördlichsten Zipfel Grönlands ist möglicherweise die wohl nördlichste Insel der Welt - entdeckt wurde sie von Forschern der Universität Kopenhagen.
Morten Rasch/Universität Kopenhagen/dpa

Kopenhagen. Das Inselchen ist nur 30 mal 60 Meter groß und könnte auch wieder verschwinden. Momentan ist es wahrscheinlich das nördlichste Fleckchen Land vor dem Nordpol.

Lange Zeit galt die Insel Oodaaq am nördlichsten Zipfel Grönlands als das dem Nordpol am nächsten gelegene Stück Land. Doch das muss nun möglicherweise korrigiert werden - zumindest vorübergehend. Forscher der Universität Kopenhagen haben n

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN