Saubere Küche Fünf Tipps: So reinigen Sie das Ceranfeld richtig

Einmal unachtsam den Topf übergelaufen gelassen und dann das: eingebrannte Flecken. (Symbolbild)Einmal unachtsam den Topf übergelaufen gelassen und dann das: eingebrannte Flecken. (Symbolbild)
imago images / Panthermedia

Berlin. Einmal kurz nicht aufgepasst und schön ist ein unschöner Fleck auf dem glänzenden Ceranfeld. Mit unseren fünf Putztipps bringen Sie Ihre Kochplatte zum Glänzen.

Ein sauberes, blitzblankes Ceranfeld wertet jede Küche optisch auf. Problematisch ist nur, dass sich beim Kochen sehr schnell Dreck und Übergelaufenes einbrennt – und unschöne Kratzer, die beim Bewegen der Topfe entstehen können. Mit diesen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN