Extremismus Gedenken an Münchner Anschlagsopfer

Von dpa

Markus Söder ehrt die Opfer des Anschlags.Markus Söder ehrt die Opfer des Anschlags.
Peter Kneffel/dpa

München. Vor fünf Jahren hat ein 18-Jähriger neun Menschen erschossen, die meisten hatten einen Migrationshintergrund. In München wurde ihrer jetzt gedacht.

Beim Gedenken an die Opfer des rassistischen Anschlags in München vor fünf Jahren hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) zum Kampf gegen Hasskriminalität und Hetze aufgerufen. Der Rechtsextremismus wachse in der Gesellschaft wie e

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN