Überschwemmungen Unwetter in China: Zahl der Todesopfer steigt auf 33

Von dpa

Fahrzeuge bahnen sich ihren Weg durch die Fluten in Zhengzhou in der zentralchinesischen Provinz Henan.Fahrzeuge bahnen sich ihren Weg durch die Fluten in Zhengzhou in der zentralchinesischen Provinz Henan.
Zhu Xiang/Xinhua/AP/dpa

Peking. Das schwerste Unwetter seit Beginn der Aufzeichnungen verwandelte Straßen in reißende Ströme. Die Zahl der Opfer steigt.

Die Zahl der Todesopfer nach den schweren Überschwemmungen in der chinesischen Provinz Henan und ihrer Hauptstadt Zhengzhou ist auf mindestens 33 gestiegen.Wie die Behörden am Donnerstag mitteilten, würden zudem mindestens acht Menschen noc

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN