Brände in USA USA: Paar nach Waldbrand wegen fahrlässiger Tötung angeklagt

Von dpa

Ein Bärenjunges klammert sich an einem Baum fest.Ein Bärenjunges klammert sich an einem Baum fest.
Bryan Daniels/Bootleg Fire Incident Command/AP/dpa

Los Angeles. Sie wollten das Geschlecht ihres ungeborenen Kindes enthüllen, zündeten eine Rauchbombe und lösten damit einen tödlichen Waldbrand aus. Nun steht ein Ehepaar in den USA deswegen vor Gericht.

Ein Ehepaar in Kalifornien wird in Zusammenhang mit einem tödlichen Waldbrand wegen fahrlässiger Tötung vor Gericht gestellt. Dem Paar wird vorgeworfen, im vergangenen September durch Zünden einer Rauchbombe bei einer „gender reveal party“

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN