Ein Bild von Ankea Janßen
15.07.2021, 16:29 Uhr GRENZEN ERKENNEN UND BENENNEN

Sexuelle Gewalt gegen Kinder: Die Prävention muss im Alltag beginnen

Ein Kommentar von Ankea Janßen


Zu sexuellen Übergriffen kommt es meist im sozialen Umfeld der Kinder.Zu sexuellen Übergriffen kommt es meist im sozialen Umfeld der Kinder.
imago images/Future Image

Osnabrück. Die Verantwortung, Kinder vor sexueller Gewalt zu schützen, liegt bei den erwachsenen Bezugspersonen. Sie sind es, die Kindern die richtigen Worte geben müssen, um das Ungeheuerliche aussprechen zu können. Ein Kommentar.

Pro Schulklasse sind in Deutschland laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) ein bis zwei Kinder von sexueller Gewalt betroffen. Damit Mädchen und Jungen besser geschützt werden können, müssen erwachsene Bezugspersonen früh dafür sorgen, dass

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN