Große Schäden in Süddeutschland Angst vor Superzellen: Wetterdienst warnt vor weiteren Unwettern

Von dpa

Mit schwerem Gerät arbeiten Helfer an einer überfluteten Straße in Baden-Württemberg.Mit schwerem Gerät arbeiten Helfer an einer überfluteten Straße in Baden-Württemberg.
dpa/Aaron Klewer

Stuttgart. Überflutete Straßen, Hagel und schwere Sturmböen haben für große Schäden in Teilen Deutschlands gesorgt. Und die extrem Wetterlage ist noch nicht vorbei.

Heftige Gewitter, Starkregen und Sturmböen: Hunderte Einsatzkräfte haben wegen des Unwetters in Teilen Deutschlands die Ärmel hochgekrempelt. Alleine in Stuttgart habe die Feuerwehr eigenen Angaben zufolge vom Montagabend bis in die frühen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN