Attacke in Würzburg "Wir haben alles versucht": So halfen Passanten, den Täter zu stoppen

Von dpa

Die drei Freunde Dietrich Winter (l-r), Mikhael Ivlev und Elvis Dick haben versucht den Angreifer zu stoppen.Die drei Freunde Dietrich Winter (l-r), Mikhael Ivlev und Elvis Dick haben versucht den Angreifer zu stoppen.
dpa/Carolin Gißibl

Würzburg. Ein Mann sticht scheinbar wahllos auf Menschen in der Würzburger Innenstadt ein. Einige Passanten riskieren ihr Leben und stellen sich ihm in den Weg. Das hat sie angetrieben.

Die mutigen Helfer von Würzburg werden landauf, landab gelobt, geben unzählige Interviews und sollen nun auch ganz offiziell ausgezeichnet werden. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) will den couragierten Bürgern, die sich dem Mess

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN