Pandemie Weniger Corona, mehr Party: Randale in einigen Städten

Von dpa

Polizisten nehmen am Zugang zum Schanzenviertel einen jungen Mann in Gewahrsam.Polizisten nehmen am Zugang zum Schanzenviertel einen jungen Mann in Gewahrsam.
Daniel Bockwoldt/dpa

Stuttgart. Während die Corona-Zahlen kontinuierlich sinken, steigt die Zahl der Menschen auf den Straßen. Und damit hat auch die Polizei deutlich mehr zu tun. In mehreren Städten gab es unschöne Szenen.

Nach Monaten des Corona-Lockdowns drängen die Menschen ins Freie. Das bringt zunehmend Probleme mit sich - und wird für die Polizei teils auch gefährlich.In mehreren Städten Deutschlands sind am letzten Wochenende im Mai Feierlichkeiten aus

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN