zuletzt aktualisiert vor

Raveparty im Schanzenviertel "Ballermann gesitteter": Riesen-Ärger über Feiernde in Hamburg

Von dpa

Polizisten treiben am späten Abend Besucher aus dem Schanzenviertel.Polizisten treiben am späten Abend Besucher aus dem Schanzenviertel.
Daniel Bockwoldt/dpa

Hamburg. Ein Großteil der Partygäste hielt sich weder an Maskenpflicht noch an die Abstandsregeln. Nachdem die Feier in einem Park aufgelöst wurde, strömten die Menschen ins Schanzenviertel.

Die Polizei hat nach einer illegalen Rave-Party das Hamburger Schanzenviertel geräumt und abgeriegelt. Nach Angaben eines Reporters der Deutschen Presse-Agentur hatten sich in einem Park rund 1300 Menschen am Samstagabend zu einer Feier mit

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN