„Tianzhou 2“ Nach verpatztem Start: China schickt Raumschiff ins All

Von dpa

Die Rakete vom Typ "Langer Marsch 7" startet vom Raumfahrtbahnhof Wenchang.Die Rakete vom Typ "Langer Marsch 7" startet vom Raumfahrtbahnhof Wenchang.
dpa/XinHua

Peking. Beim ersten Startversuch der „Tianzhou 2“ gab es Komplikationen, nun hat sich das chinesische Raumschiff erfolgreich auf den Weg ins All gebracht. Bald folgen drei Astronauten.

China hat das erste Raumschiff mit Fracht zu seiner im Bau befindlichen Raumstation ins All geschickt. Die Rakete vom Typ "Langer Marsch 7" startete am Samstag mit dem Cargo-Raumschiff "Tianzhou 2" vom Raumfahrtbahnhof Wenchang auf der südc

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN