Grenze bei 10.000 Euro EU-Kommission will Geldwäsche schärfer bekämpfen – Bezahlen mit Bargeld wird begrenzt

Von Detlef Drewes

Die EU-Kommission will eine Obergrenze von Bargeld einführen.Die EU-Kommission will eine Obergrenze von Bargeld einführen.
imago images/mhphoto

Brüssel. Die EU will konsequenter gegen Geldwäsche vorgehen: Geplant ist eine Behörde, die kriminelle Finanzierungsströme aufdeckt und dann auch mit den Kompetenzen ausgestattet ist, Ermittlungen aufzunehmen.

Eine kriminelle Organisation sammelt Bargeld von Drogenhändlern in der gesamten EU und lässt es von Kurieren in einen Mitgliedstaat schaffen, in dem es keine Obergrenze für Zahlungen mit Cash gibt. Dort kauft eine Briefkastenfirma teure Geb

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN