Armut Obdachlose in Corona-Zeiten: Auf dem Weg der Besserung?

Von dpa

In der Kleiderkammer der Berliner Stadtmission hängt ein Plakat mit der Aufschrift „Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz“.In der Kleiderkammer der Berliner Stadtmission hängt ein Plakat mit der Aufschrift „Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz“.
Christophe Gateau/dpa

Berlin. Was tun, wenn für den Leitspruch „Wir bleiben zu Hause“ das „zu Hause“ fehlt? Obdachlose Menschen sind der Pandemie auf der Straße schutzlos ausgeliefert. Eine Impfkampagne kommt aber ins Rollen.

Mit seinem schwarz-weißen Trainingsanzug und den buschigen Koteletten, die unter seiner Nase zu einem Schnurrbart zusammenwachsen, wirkt der 34-Jährige wie ein gefeierter Preisboxer. Dass dieser Mann lange Zeit kein festes Dach über dem Kop

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN