Konsum China erlässt Gesetz gegen Lebensmittelverschwendung

Von dpa

Kunden in einem Supermarkt beim Einkaufen.Kunden in einem Supermarkt beim Einkaufen.
CHINATOPIX/AP/dpa/Symbolbild

Peking. Allein in Chinas Catering-Industrie werden jedes Jahr ungefähr 18 Milliarden Kilogramm Lebensmittel verschwendet. Nun greift die Volksrepublik durch.

In China ist ein neues Gesetz gegen die Verschwendung von Lebensmitteln in Kraft getreten. Demnach können künftig etwa übermäßige Bestellungen bei Catering-Dienstleistern mit einer Strafe von bis zu 10.000 Yuan (umgerechnet etwa 1275 Euro)

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN