Keine absolute Sicherheit "Statistisch fast nie erfasst": Karl Lauterbach warnt vor Infektion im Freien

Infektionen im Freien? Genau davor warnt Karl Lauterbach.Infektionen im Freien? Genau davor warnt Karl Lauterbach.
imago images/Political-Moments

Berlin. Mit Blick auf die Ansteckungsgefahr in der Corona-Pandemie ist es nachweislich besser, sich draußen statt drinnen zu treffen. Doch auch im Freien können sich Menschen gegenseitig mit dem gefährlichen Virus anstecken – genau davor warnen nun Experten.

Die Sonne zeigt sich länger und die wärmeren Temperaturen locken uns ins Freie. Weltweit ist man sich einig, dass die Ansteckungsgefahr im Freien deutlich geringer ist als in geschlossenen Räumen. Doch liegt sie bei Null? Nein, sagen vermeh

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN