Bundesgartenschau 15.000 Besucher an den ersten drei Buga-Tagen in Erfurt

Von dpa

Wer auf das Buga-Gelände will, muss wegen der verschärften Corona-Regeln einen negativen Schnelltest vorweisen.Wer auf das Buga-Gelände will, muss wegen der verschärften Corona-Regeln einen negativen Schnelltest vorweisen.
Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa

Erfurt. Die Organisatoren der Bundesgartenschau zeigen sich angesichts der Unwägbarkeiten im Vorfeld mit der bisherigen Resonanz zufrieden. Doch es gibt auch Kritik: Besucher beklagen fehlende Test-Möglichkeiten.

Die Bundesgartenschau in Erfurt ist an ihren ersten drei Tagen von 15.000 Menschen besucht worden. Bis zu 90 Prozent von ihnen seien Dauerkarteninhaber aus der Region Erfurt gewesen, sagte Buga-Geschäftsführerin Kathrin Weiß der Deutschen P

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN