Ursache noch unklar Mehr als 80 Tote nach Feuer auf Corona-Intensivstation in Bagdad

Von dpa

Sicherheitskräfte stehen vor dem Al-Khatib-Krankenhaus Wache, während Angehörige der Opfer vor dem Krankenhaus warten.Sicherheitskräfte stehen vor dem Al-Khatib-Krankenhaus Wache, während Angehörige der Opfer vor dem Krankenhaus warten.
dpa/Khalid Mohammed

Bagdad. Bei einer Explosion und einem anschließenden Brand auf einer Corona-Station in der irakischen Hauptstadt Bagdad sind etliche Menschen ums Leben gekommen.

Die Zahl der Todesopfer nach dem Brand auf der Corona-Station eines Krankenhauses in Bagdad ist nach offiziellen Angaben auf mindestens 82 gestiegen. Bei dem tragischen Vorfall in der irakischen Hauptstadt sind 110 weitere Menschen verletzt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN