Nachfrage während Corona stark gestiegen Tierheim-Mitarbeiter verzeichnen Anfeindungen und Bestechungsversuche

Zwei Katzen in einem Hamburger Tierheim, deren Besitzer an Corona verstorben ist.Zwei Katzen in einem Hamburger Tierheim, deren Besitzer an Corona verstorben ist.
Markus Scholz/dpa

Osnabrück. Der Wunsch nach einem Haustier ist bei vielen Menschen in der Corona-Pandemie gewachsen. Für die oftmals ehrenamtlichen Helfer in den Tierheimen hat das auch negative Auswirkungen: Sie sehen sich Bestechungsversuchen und Anfeindungen ausgesetzt.

Das erklärte Tierschutzbund-Präsident Thomas Schröder auf Anfrage unserer Redaktion. Offenbar verbänden viele Menschen mit dem Tierheim-Besuch die Erwartung, sofort ein Tier mit nach Hause nehmen zu können. Schröder betonte: „Ein Tierheim i

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN