Statistisches Bundesamt Viel Platz in Zügen und Bussen - Dickes Minus bei Fahrgästen

Von dpa

Hamburgs Zentraler Omnibusbahnhof ZOB an der Adenauerallee.Hamburgs Zentraler Omnibusbahnhof ZOB an der Adenauerallee.
Markus Scholz/dpa

Wiesbaden. Geschlossene Hotels, Appelle zum Verzicht auf Besuche von Freunden und Verwandten - und natürlich das Homeoffice: Die Corona-Pandemie hat die Mobilität stark verändert.

Es ist leer am Frankfurter Hauptbahnhof in diesen Tagen, sehr leer.Wo einst vor allem im Berufsverkehr morgens und abends Tausende Pendler durch den Bahnhof hasteten, wo an Wochenenden Begrüßungs- und Abschiedsszenen von getrennt lebenden P

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN