Präsidentensohn Hunter Biden erzählt in Memoiren von Drogensucht

Von dpa

Präsidentensohn Hunter Biden 
bei einem Interview in der Sendung "CBS Sunday Morning".Präsidentensohn Hunter Biden bei einem Interview in der Sendung "CBS Sunday Morning".
CBS Sunday Morning/ZUMA Wire/dpa

Washington. Er musste in seinem Leben schwere Schicksalsschläge verkraften. Dann kamen die Drogen. Präsidentensohn Hunter Biden berichtet davon in einem neuen Buch.

Der Sohn von US-Präsident Joe Biden, Hunter Biden, erzählt in einem neuen Buch von seinem langen Kampf mit Alkohol und Drogen. „Ich habe auf den Straßen von Washington, D. C., Crack gekauft und in einem Hotelbungalow in Los Angeles mein eig

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN