zuletzt aktualisiert vor

Auswirkungen auf Impfkampagne Astrazeneca-Impfstoff in Deutschland nur noch für Menschen ab 60 Jahren

Stopp für Astrazeneca-Impfungen: Mitte März waren in Deutschland Astrazeneca-Impfungen mehrere Tage ausgesetzt worden. Nach einer erneuten Prüfung erklärte die EMA, das Präparat sei sicher.Stopp für Astrazeneca-Impfungen: Mitte März waren in Deutschland Astrazeneca-Impfungen mehrere Tage ausgesetzt worden. Nach einer erneuten Prüfung erklärte die EMA, das Präparat sei sicher.
imago images/Andrea Ronchini

Berlin. In Deutschland waren nach Impfungen mit Astrazeneca Hirnvenenthrombosen bei Frauen bekannt geworden. Jetzt soll der Impfstoff nur noch Älteren verabreicht werden.

Bund und Länder drücken bei den Impfungen mit Astrazeneca vorsorglich auf die Bremse: Ab sofort sollen in Deutschland nur noch Menschen über 60 Jahren uneingeschränkt das Präparat gespritzt bekommen – außer Jüngere wollen es nach Klärung mi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN