Affenfelsen als "Lernmodell" "Operation Freiheit" gegen Corona: Wie Gibraltar zum weltweiten Vorreiter wurde

Von Ralph Schulze

Eine Frau sitzt vor einer Bar. Gibraltar, eine dicht besiedelte schmale Halbinsel an der Mündung des Mittelmeers, kam mit Hilfe einer erfolgreichen Impfaktion aus einem zweimonatigen Lockdown heraus.Eine Frau sitzt vor einer Bar. Gibraltar, eine dicht besiedelte schmale Halbinsel an der Mündung des Mittelmeers, kam mit Hilfe einer erfolgreichen Impfaktion aus einem zweimonatigen Lockdown heraus.
dpa/Bernat Armangue

Gibraltar. Menschen ohne Maske auf den Straßen – das ist ein ungewöhnliches Bild in Europa. Eine erfolgreiche Impfaktion geht in Gibraltar dem Ende entgegen. Ein Bericht über die "Operation Freiheit".

Die „Operation Freiheit“, wie die Impfkampagne in der britischen Exklave Gibraltar getauft worden war, feiert einen großen Erfolg: Mehr als 80 Prozent der knapp 35.000 Bewohner des „Affenfelsens“, der an der Südspitze Spaniens liegt, sind i

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN