Zittauer Klinikum Tragischer Tod: Sächsischer Chefarzt und Corona-Held stirbt an Covid-19

Auf den Intensivstationen kümmern sich Ärzte und Pfleger auch um Corona-Patienten.Auf den Intensivstationen kümmern sich Ärzte und Pfleger auch um Corona-Patienten.
dpa/Bernd Wüstneck

Zittau. Der Chefarzt des Zittauer Klinikums Wolfgang Eipperle ist an einer Corona-Erkrankung gestorben. Zuständig für die Innere Medizin hatte er selbst viele Corona-Patienten behandelt.

Wie die "Sächsische Zeitung" berichtet, erlag Wolfgang Eipperle am 11. März seiner Erkrankung. Eipperle war im vergangenen Jahr an das Klinikum in Zittau gekommen und hatte sich während der zweiten Corona-Welle um viele Patienten

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN