Steigende Infektionszahlen Frankreich ist Hochinzidenzgebiet mit Corona-Testpflicht

Von dpa

Am deutsch-französischen Grenzübergang Kehl fahren Autos nach Deutschland.Am deutsch-französischen Grenzübergang Kehl fahren Autos nach Deutschland.
Uli Deck/dpa

Berlin. Risiko-, Hochinzidenz- und Virusvariantengebiete: Rund 160 Länder dieser Welt stuft die Bundesregierung in eine dieser drei Corona-Kategorien ein. Jeden Sonntag gibt es Veränderungen.

Wegen stark steigender Corona-Infektionszahlen gilt Frankreich seit Sonntag aus deutscher Sicht als Hochinzidenzgebiet. Das bedeutet, dass man bei der Einreise nach Deutschland ein negatives Testergebnis dabei haben muss.Für das an Rheinlan

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN