Tourismus Venedig will Kreuzfahrtschiffe auf Abstand halten

Von dpa

Das Kreuzfahrtschiff „Costa Deliziosa“ fährt am Markusplatz in Venedig vorbei.Das Kreuzfahrtschiff „Costa Deliziosa“ fährt am Markusplatz in Venedig vorbei.
Luca Bruno/AP/dpa

Venedig. Seit Jahren regen sich die Bewohner Venedigs über die riesigen Schiffe in der Stadt auf. Nun dürfen Kreuzfahrtschiffe künftig nicht mehr im Zentrum von Venedig ankern.

Venedig will Kreuzfahrtschiffe nicht mehr so nahe an seinen historischen Stätten wie den Markusplatz ankern lassen. Die großen Schiffe sollten künftig übergangsweise vielmehr in einem Industriehafen der norditalienischen Lagunenstadt anlege

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN