Wassersport im Norden Kitesurf-Kompromiss hängt seit vier Jahren in der Luft

In Schleswig-Holstein soll das Kitesurfen vor den Küsten Nordfrieslands und Dithmarschens nur noch an 22 Spots erlaubt seinIn Schleswig-Holstein soll das Kitesurfen vor den Küsten Nordfrieslands und Dithmarschens nur noch an 22 Spots erlaubt sein
Thomas Burblies

Kiel. Der vor vier Jahren mühsam ausgehandelte Kompromiss zum Kitesurfen im Wattenmeer ist noch immer nicht in Kraft.

Ein Riesen-Aufstand und -aufwand für nix? 2016 und 2017 gingen die Wogen an der Küste hoch, als Kitesurfer, Naturschützer und Landes-Politik um den Bewegungsradius der Trendsportart vor sensiblen Küstenabschnitten Ostsee rangen. 22.000 Prot

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN