Klinikum Klagenfurt Erste Therapien: Hilft Cannabis gegen Corona?

Österreichische Ärzte haben Cannabis in der Behandlung von Covid-19-Patienten angewandt.Österreichische Ärzte haben Cannabis in der Behandlung von Covid-19-Patienten angewandt.
dpa/Maurizio Gambarini

Klagenfurt. Intensivmediziner in Österreich haben Patienten, die am Coronavirus erkrankt sind, mit einem Cannabis-Produkt behandelt.

Das eine Medikament für die Behandlung von Corona-Patienten gibt es noch nicht. Ärzte am Klinikum Klagenfurt haben es nun mit einem Cannabis-Wirkstoff erprobt – offenbar mit Erfolg.So wirkt das MedikamentCannabidiol, kurz CBD, nennt sich de

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN