Technischer Fehler EU veröffentlicht Vertrag mit Hersteller Astrazeneca – und macht Fehler

Von dpa

Die EU-Kommission hat den Vertrag mit Astrazeneca veröffentlicht.Die EU-Kommission hat den Vertrag mit Astrazeneca veröffentlicht.
imago images/Christian Ohde

Brüssel. Der Impfstoffstreit geht in die nächste Runde: Die EU-Kommission veröffentlicht nun Vertragsdetails, die zeigen sollen, welche Liefermengen von Astrazeneca vorgesehen waren.

Der EU-Kommission ist bei der Veröffentlichtung ihres Rahmenvertrags mit dem Impfstoffhersteller Astrazeneca am Freitag eine schwere Panne unterlaufen. Die auf Wunsch des Unternehmens geschwärzten Passagen in dem Dokument waren in einer ers

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN