Schwere Komplikationen Londoner Covid-Patient nach 306 Tagen aus Krankenhaus entlassen

Von dpa

Ein Brite sitzt nach einem schweren Covid-Verlauf im Rollstuhl. (Symbolbild)Ein Brite sitzt nach einem schweren Covid-Verlauf im Rollstuhl. (Symbolbild)
imago images/YAY Images

London. Ein betagter Brite war zu Beginn der Pandemie ins Krankenhaus eingeliefert worden und kehrt jetzt erst nach Hause.

Nach mehr als 300 Tagen im Krankenhaus ist ein 74 Jahre alter Covid-Patient in London nach Hause entlassen worden. "Das Beste am Zuhause sein ist, nicht im Krankenhaus zu sein", sagte der Londoner Geoffrey Woolf nach seiner Rückkehr dem Sen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN