Friseur kam auf die Wache Haarschnitt während der Dienstzeit: Geldstrafen für 31 Polizisten

Von dpa

"Es ist zutiefst enttäuschend und frustrierend, dass meine Beamten die Erwartung, die Covid-19-Vorschriften einzuhalten, nicht erfüllt haben", sagte der örtliche Polizeichef. (Symbolbild)"Es ist zutiefst enttäuschend und frustrierend, dass meine Beamten die Erwartung, die Covid-19-Vorschriften einzuhalten, nicht erfüllt haben", sagte der örtliche Polizeichef. (Symbolbild)
stock.adobe.com/Ivan Dragiev

London. Die Beamten hatten sich von einem professionellen Friseur auf ihrer Wache die Haare schneiden lassen. Den beiden Organisatoren drohen zusätzlich disziplinarische Maßnahmen.

Für einen Haarschnitt während der Dienstzeit müssen 31 Polizisten in London teuer bezahlen. Wegen Verstoßes gegen die Corona-Regeln muss jeder Beamte eine Geldstrafe von 200 Pfund (etwa 225 Euro) bezahlen, wie die Polizei am Dienstag m

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN