Warnung aus Großbritannien Kinder könnten besonders anfällig für neue Corona-Mutation sein

Mädchen mit Mundschutzmaske.Mädchen mit Mundschutzmaske.
imago-images/imageBROKER/Michaela Begsteiger

London. Britische Forscher warnen, dass die neuartige Corona-Mutation auch das Ansteckungsrisiko für Kinder erhöhen könnte. Die Corona-Mutation weist zudem laut einer ersten Untersuchung eine genetische Veränderung des sogenannten Spike-Proteins auf.

In Großbritannien breitet sich die Corona-Mutation Vui-202012/01 weiter aus. Britische Forscher der New and Emerging Respiratory Virus Threats Advisory Group (Nervtag) warnen jetzt davor, dass Kinder besonders anfällig für die neue Variante

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN