Notoperation Mann in Berlin angeschossen - Clan-Verbindungen?

Von dpa

Polizisten stehen auf einer abgesperrten Kreuzung im Berliner Stadtteil Kreuzberg.Polizisten stehen auf einer abgesperrten Kreuzung im Berliner Stadtteil Kreuzberg.
Christophe Gateau/dpa

Berlin. In Berlin-Kreuzberg wird ein Mann vor einem Geschäft angeschossen. Die Täter sind flüchtig. Die Polizei prüft, ob ein Streit im Clan-Milieu Hintergrund der Tat ist.

Ein 29-jähriger Mann ist in Berlin-Kreuzberg angeschossen und schwer verletzt worden. Mehrere Männer hätten sich am Freitagabend dem Mann vor einem Geschäft in Kreuzberg genähert und Schüsse auf ihn abgegeben, teilte die Polizei mit.Sie sol

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN