zuletzt aktualisiert vor

Angst vor Wasserverunreinigung Kadaver gekeulter "Zombie-Nerze" könnten in Dänemark wieder ausgegraben werden

Von dpa

Tausende gekeulter Nerze wurden auf dem Übungsplatz des Jydske-Drachenregiments begraben. Die Leichen könnten bald womöglich wieder aus ihrer letzten Ruhestätte ausgegraben werden.Tausende gekeulter Nerze wurden auf dem Übungsplatz des Jydske-Drachenregiments begraben. Die Leichen könnten bald womöglich wieder aus ihrer letzten Ruhestätte ausgegraben werden.
Morten Stricker/NTB/AP/dpa

Kopenhagen. Die gekeulten Nerze werden in Dänemark immer mehr zum Politikum. Die Kadaver sollen wieder ausgegraben werden.

Die Kadaver etlicher getöteter Nerze in Dänemark könnten bald womöglich wieder aus ihrer letzten Ruhestätte ausgegraben werden. Mehrere Parteien im Parlament in Kopenhagen befürchten, dass die gekeulten Pelztiere beim Verwesungsprozess Phos

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN