Pferdehof in Sachsen-Anhalt Von zu lautem Wiehern gestört: Kurioser Fall landet vor Bundesgerichtshof

Von dpa

Lautes Wiehern in einem Pferdestall sorgte in Sachsen-Anhalt für großen Streit, der erst vor dem Bundesgerichtshof endete.Lautes Wiehern in einem Pferdestall sorgte in Sachsen-Anhalt für großen Streit, der erst vor dem Bundesgerichtshof endete.
Stefan Sauer/zb/dpa

Karlsruhe. Ein Pferdehof baut einen Stall direkt an die Grundstücksgrenze. Die Leute im Haus daneben klagen über lautes Wiehern.

Ein Pferdestall keine 13 Meter vom Einfamilienhaus der Nachbarn entfernt - kann das gut gehen? In einem kleinen Ort in Sachsen-Anhalt gab es deswegen bösen Streit, am Freitag musste der Bundesgerichtshof (BGH) entscheiden. Sein Urteil: In Z

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN