Ab 2021 No more Fucking: Kult-Ort in Österreich ändert seinen Namen

Von dpa

Die Ortsschilder im oberösterreichischen Ort Fucking waren viele Jahre eine begehrte Trophäe.Die Ortsschilder im oberösterreichischen Ort Fucking waren viele Jahre eine begehrte Trophäe.
MANFRED FESL/APA

Tarsdorf. Immer wieder wurde das Ortsschild vom Dorf Fucking in Oberösterreich geklaut. Ab dem 1. Januar 2021 hat es einen neuen Namen.

Das weltweit berühmte Dorf Fucking in Oberösterreich ändert seinen Namen. Der Ort mit rund 100 Einwohnern, der wegen der Namensgleichheit mit einem englischen Schimpfwort immer wieder gestohlene Ortsschilder zu beklagen hatte, heißt ab dem

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN