zuletzt aktualisiert vor

Morddrohung gegen Landrat Keine Entspannung in Corona-Hotspot Hildburghausen – Intensivbetten ausgelastet

Von dpa

Corona-Proteste im Hotspot Hildburghausen in Thüringen.Corona-Proteste im Hotspot Hildburghausen in Thüringen.
Steffen Ittig/NEWS5/dpa

Erfurt/Hildburghausen. Landrat Müller hatte die Corona-Proteste in Hildburghausen als unverantwortlich kritisiert. Der Kreis in Thüringen gilt als Deutschland schwierigster Corona-Hotspot.

Im bundesweiten Corona-Hotspot Nummer eins, dem Landkreis Hildburghausen, bleibt die Situation angespannt - nicht nur wegen weiter steigender Infektionszahlen. Die Zahl der aktiven positiven Corona-Fälle in dem 63 000 Einwohner zählenden La

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN