Flucht vor der Polizei Zwölfjähriger rast bekifft mit Auto über mehrere rote Ampeln

Von afp

Der Polizei gelang es, den Jungen zu stoppen. Das Jugendamt wurde informiert. (Symbolbild)Der Polizei gelang es, den Jungen zu stoppen. Das Jugendamt wurde informiert. (Symbolbild)
Friso Gentsch/dpa

Duisburg. Ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel lieferte sich ein zwölfjähriger Junge mit der Polizei. Er saß bekifft hinter dem Steuer.

In Duisburg hat ein zwölfjähriger Autofahrer am Mittwoch die Polizei in Atem gehalten. Mit einem Auto, das dem Vater seines 13-jährigen Beifahrers gehören soll, fuhr der Junge laut Polizeibericht "rücksichtslos" durch die Innenstadt. Bei de

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN