"Most wanted" Europol sucht die 18 gefährlichsten Sexualverbrecher – auch in Deutschland

Von dpa

Mit Steckbriefen sucht Europol die gefährlichsten Sexualverbrecher.Mit Steckbriefen sucht Europol die gefährlichsten Sexualverbrecher.
dpa/Europol

Den Haag. Mit der Kampagne "Europe's Most Wanted" will Europol seine Suche nach den gefährlichsten Sexualverbrechern Europas intensivieren. Im Rahmen der Kampagne veröffentlicht die Polizeibehörde der EU 18 Steckbriefe.

Europol hat die Suche nach 18 der gefährlichsten Sexualstraftäter Europas gestartet. Über die Kampagne "Europe's Most Wanted" (Europas Meistgesuchte) sollen die flüchtigen Verbrecher gefasst werden, wie Europol am Dienstag in Den Haag mitte

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN