zuletzt aktualisiert vor

Fahndung erfolgreich Zeuge verhindert Brandstiftung am Düsseldorfer Hauptbahnhof – Verdächtiger gefasst

Von dpa

Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr stehen vor dem Hauptbahnhof. Der Hauptbahnhof wurde evakuiert. Es gebe Hinweise auf eine Brandstiftung, sagte ein Polizeisprecher.Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr stehen vor dem Hauptbahnhof. Der Hauptbahnhof wurde evakuiert. Es gebe Hinweise auf eine Brandstiftung, sagte ein Polizeisprecher.
Martin Gerten/dpa

Düsseldorf. Aufregung am Düsseldorfer Hauptbahnhof: Ein Mann will am Freitagmorgen offenbar Feuer in dem Gebäude legen, ein Zeuge schreitet ein. Fast zwei Stunden lang ist der Betrieb gestoppt.

Nach einer versuchten Brandstiftung im Düsseldorfer Hauptbahnhof und stundenlanger Sperrung des Gebäudes hat die Polizei einen Tatverdächtigen gefasst. Der 54 Jahre alte Deutsche sei am Freitagnachmittag in der Nähe seiner Wohnanschrift in

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN