Pilotprojekt in Köln gestartet Knöllchen an der Supermarktkasse bezahlen

Von dpa

Eine Mitarbeiterin in einer Filiale des Einzelhändlers REWE hält ein Blatt mit einem Barcode in der Hand. Mit diesem Abschnitt sollen Bürger in Köln ihre Knöllchen künftig einfach an Supermarktkassen begleichen können.Eine Mitarbeiterin in einer Filiale des Einzelhändlers REWE hält ein Blatt mit einem Barcode in der Hand. Mit diesem Abschnitt sollen Bürger in Köln ihre Knöllchen künftig einfach an Supermarktkassen begleichen können.
Henning Kaiser/dpa

Köln. Wer falsch parkt und dabei erwischt wird, muss Geld bezahlen. In Köln hat man nun einen Weg gefunden, dem Bürger den Geldtransfer zu vereinfachen. Das System könnte zum Vorbild werden.

Kartoffeln, Kaffee, Kalbskoteletts - und ein Knöllchen: Falschparker in Köln können die Kosten für ihr Fehlverhalten künftig mit ihren restlichen Einkäufen an einer Supermarktkasse begleichen. Die viertgrößten Stadt Deutschlands startete am

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN