zuletzt aktualisiert vor

Beliebter Touristenort Österreich in Sorge über neuen Corona-Hotspot am Wolfgangsee

In St. Wolfgang in Oberösterreich nehmen nach Massentests bei Mitarbeitern von Tourismus-Betrieben, Gästen und Einheimischen die Corona-Infektionen weiter zu.In St. Wolfgang in Oberösterreich nehmen nach Massentests bei Mitarbeitern von Tourismus-Betrieben, Gästen und Einheimischen die Corona-Infektionen weiter zu.
imago images/Volker Preußer

St. Wolfgang. St. Wolfgang in Oberösterreich entwickelt sich zum neuen Corona-Hotspot. Dabei braucht das Land die Touristen dringend.

Das ist bitter. Mitten in der Hochsaison hat sich St. Wolfgang am Wolfgangsee zu einem Corona-Hotspot entwickelt. 56 Mitarbeiter, fünf Jugendliche aus der Umgebung und ein Tourist aus Österreich haben sich nach jüngsten Zahlen mit dem Virus

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN