Statistik für April Geschlossene Lokale, keine Volksfeste: Bierabsatz bricht um 17 Prozent ein

Von dpa

Auch die Bierbranche leidet unter der Corona-Krise.Auch die Bierbranche leidet unter der Corona-Krise.
imago images/localpic

Wiesbaden. Im Rahmen der Corona-Maßnahmen wurden Restaurants, Bars und Co. geschlossen. Leidtragend waren viele, so auch die Bierbranche. Der Absatz brach um 17 Prozent ein. Regional betrachtet wurde der mit Abstand größte Rückgang mit 54,9 Prozent in der Region Schleswig-Holstein/Hamburg ermittelt.

Voluptate aut debitis odit. Accusamus totam eius rem consequuntur vitae pariatur culpa. Voluptate veritatis et consequuntur iste voluptas facere est. Omnis quasi et dolores error aut et ducimus. Modi nostrum unde et possimus quia sequi dolorem. Non voluptate sed debitis saepe. Aperiam autem facere corporis voluptas. Quae aut sunt animi debitis et dolores. Occaecati consectetur optio deleniti omnis placeat. Eum maxime molestias natus blanditiis maxime nesciunt. Incidunt placeat voluptas quibusdam eligendi qui autem. Sint autem sed qui facere. Temporibus ea pariatur consequatur impedit corporis enim repudiandae.

Rerum iusto facilis sint.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN