Ausbruch des Eyjafjallajökull vor zehn Jahren Als der Vulkan mit dem unaussprechlichen Namen Island bekannt machte

Von dpa

Feuer und Eis: Ausbruch des Eyjafjallajökull im Jahr 2010. Archivfoto: dpa/S. OlafsFeuer und Eis: Ausbruch des Eyjafjallajökull im Jahr 2010. Archivfoto: dpa/S. Olafs
Archiv: dpa/S. Olafs

Reykjavik. Vor zehn Jahren brach der isländische Vulkan Eyjafjallajökull aus. Die Aschewolke legte tagelang den Flugverkehr lahm. Auf Island führte der Ausbruch zu einem Touristen-Boom.

Selbst die Kanzlerin hat ihre ganz persönliche Geschichte mit dem unaussprechlichen Vulkan zu erzählen. Ihre bisherige Bekanntschaft mit Island sei gewesen, dass sie 2010 von einer Amerika-Reise nur über Umwege via Portugal, Rom und in eine

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN