Nach drei Tagen Fieber Belgien: 12-jähriges Mädchen am Coronavirus gestorben

Von afp

Medizinisches Personal arbeitet auf der Intensivstation für Covid-19-Patienten im Krankenhaus CHC MontLegia in Lüttich. In Belgien stieg die Zahl der offiziell bestätigten Infizierten nach offiziellen Angaben auf 12.775. Foto: Francisco Seco/AP/dpaMedizinisches Personal arbeitet auf der Intensivstation für Covid-19-Patienten im Krankenhaus CHC MontLegia in Lüttich. In Belgien stieg die Zahl der offiziell bestätigten Infizierten nach offiziellen Angaben auf 12.775. Foto: Francisco Seco/AP/dpa
Francisco Seco

Brüssel. Es ist der erste Corona-Todesfall eines Kindes in Belgien. Ein zwölfjähriges Mädchen starb in Folge einer Ansteckung.

In Belgien ist ein zwölfjähriges Mädchen in Folge einer Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus gestorben. "Das ist ein sehr seltener Fall, aber er erschüttert uns sehr", sagte der für die Corona-Pandemie zuständige Behördensprecher am Di

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN