Warnung vor mehr Toten Corona-Drama auf Kreuzfahrtschiff „Zaandam“ verschärft sich

Von dpa

Das Kreuzfahrtschiff „Zaandam“ mit Corona-Infizierten ist weiterhin auf der Suche nach einem Hafen. Foto: Arnulfo Franco/AP/dpaDas Kreuzfahrtschiff „Zaandam“ mit Corona-Infizierten ist weiterhin auf der Suche nach einem Hafen. Foto: Arnulfo Franco/AP/dpa
Arnulfo Franco/AP/dpa

Fort Lauderdale/Berlin. Aus dem Traumurlaub wurde ein Horror-Trip: Acht Corona-Fälle sind auf dem Kreuzfahrtschiff „Zaandam“ inzwischen bestätigt. Und kein Hafen will das Schiff anlegen lassen. Auch aus Florida kommt eine schroffe Absage.

Das Drama um das Kreuzfahrtschiff „Zaandam“ in der Karibik mit inzwischen acht Corona-Infizierten an Bord spitzt sich zu. Der Gouverneur von Florida, Ron Desantis, will das Schiff nicht in den Hafen von Fort Lauderdale einlaufen lassen. „Wi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN