US-Bundesstaat Illinois Mit Coronavirus infiziertes Baby gestorben

Von dpa

Der Tod eines mit dem Coronavirus infizierten Baby sorgt in den USA für Aufsehen. Symbolfoto: dpa/Britta Pedersen/Der Tod eines mit dem Coronavirus infizierten Baby sorgt in den USA für Aufsehen. Symbolfoto: dpa/Britta Pedersen/
picture alliance / dpa

Washington/Chicago. Schwere Verläufe einer Infektion mit dem Coronavirus bei jungen Menschen sorgen immer wieder für Aufsehen. Nun ist in den USA ein Baby gestorben, das infiziert war. Eine Untersuchung soll Klarheit über die genaue Todesursache bringen.

Im US-Bundesstaat Illinois wird der Tod eines Babys untersucht, das mit dem Coronavirus infiziert war. In Verbindung mit der Erkrankung Covid-19 habe es bislang noch keinen Todesfall eines Babys gegeben, erklärte das Gesundheitsamt des Staa

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN