Kritik an Fangmethoden Delfinsterben vor Frankreich – schon 670 Tiere tot angespült

Von dpa

Bereits im vergangenen Winter hatte die Zahl der tot angespülten Delfine vor Frankreichs Atlantikküste Rekordwerte erreicht. Foto: dpa/Olivier Van CanneytBereits im vergangenen Winter hatte die Zahl der tot angespülten Delfine vor Frankreichs Atlantikküste Rekordwerte erreicht. Foto: dpa/Olivier Van Canneyt
dpa/Olivier Van Canneyt

Paris. An vielen der toten Delfine sind laut Wissenschaftlern Spuren von Fanggeräten sichtbar, sie seien höchstwahrscheinlich Beifang von Fischern gewesen. Die Zahl der toten Delfine könnte sogar noch weitaus höher sein.

Hunderte tote Delfine sind seit Jahresbeginn an Frankreichs Atlantikküste angespült worden. Die Beobachtungsstelle Pelagis zählte bis zum vergangenen Wochenende rund 670 tote Tiere an den Stränden. Da seien mehr als im gleichen Zeitraum im

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN